Die Projektklassen des Berufskollegs Elberfeld spenden für das Kinderhospiz Burgholz

16.01.2019 von Patrick Brehm

754 Euro und 6 Cent – über diese Spende freute sich an diesem Mittwoch das Kinderhospiz Burgholz.

Großzügige Spender waren Auszubildende des Einzel- und Großhandels am Berufskolleg Elberfeld. Unter dem Motto "Kauft Fairtrade für die Kinder dieser Welt" hatten sie vor Weihnachten eine lange und aufwändig geplante Verkaufs- und Geschenkaktion fair gehandelter Weihnachtsprodukte der GEPA durchgeführt und dabei diesen stattlichen Betrag an Gewinn und Einzelspenden erzielt.

Überwältigt von dem beeindruckenden Spendenbetrag, bedankte sich Kerstin Wülfing, Leiterin des Kinderhospiz Burgholz, für das tolle Engagement der beiden Klassen und nahm sich besonders viel Zeit für die Beantwortung von Fragen, die weitere Einblicke in die vielfältige und persönlich berührende Arbeit des Kinderhospiz gestatteten.

Der Austausch mit Frau Wülfing bestätigte die Auszubildenden doppelt Gutes getan zu haben, indem sie nicht nur den Fairtrade-Gedanken im Sinn hatten, sondern zusätzlich das Kinderhospiz vor Ort unterstützen. Das Fairtrade-Team des Berufskollegs Elberfeld freut sich ebenfalls über das "faire" Engagement der Auszubildenden und die erneute Kooperation mit dem Kinderhospiz Burgholz.