Fachschule für Wirtschaft

Die Fachschule für Wirtschaft - Fachrichtung Betriebswirtschaft / Schwerpunkt Absatzwirtschaft - ist ein berufsbegleitender Bildungsgang und richtet sich an Erwerbstätige in kaufmännischen Berufen.

Industriekaufleute

Zielsetzung

Die 7-semestrige berufsbegleitende Fachschule für Wirtschaft befähigt die Absolventen zur Tätigkeit im mittleren Management oder in einer Stabsstelle. Das Weiterbildungsstudium bezieht sich auf absatzbezogene Aufgabenbereiche in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Organisation

Der Bildungsgang ist völlig neu geordnet und enthält einen hohen Anteil "selbstgesteuerten Lernens", das unter Nutzung einer Internetplattform außerhalb der Unterrichtszeiten organisiert wird. Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt liegt in der Berücksichtigung der Anforderungen nachhaltigen Wirtschaftens. Zum Ende des Bildungsgangs ist im Team ein umfangreiches praxisbezogenes Projekt zu bearbeiten.

Das Studium erfolgt in Lernfeldern mit starkem Praxisbezug

  • das System Unternehmung in seiner Vernetzung;
  • Absatz-, Beschaffungs- und Leistungserstellungsprozesse;
  • personalwirtschaftlicher Prozess;
  • Informationssystem;
  • die Kosten- und Leistungsrechnung sowie den Jahresabschluss erstellen und als Information benutzen;
  • Kapitalströme ermitteln und finanzwirtschaftliche Maßnahmen vorbereiten;
  • Management und strategische Planung;
  • Geschäftsprozesse und Projekte organisieren;
  • Controlling/ betriebliche Steuerung.

Unterrichtsfächer, in die Lernfelder integriert

  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Rechnungswesen,
  • Wirtschaftsinformatik/ Organisation,
  • Personal- und Ausbildungswesen,
  • Absatzwirtschaft/ Marketing,
  • Wirtschaftsmathematik/ Statistik,
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht,
  • Volkswirtschaftslehre/Politik,
  • Wirtschaftsenglisch,
  • Kommunikation
  • Fremdsprachliche Wahlpflichtkurse (2 Semester)
    • Englisch (Vorbereitung auf die LCCI-Prüfung)
    • oder Spanisch für Anfänger

Dauer

  • 7 Semester,
  • 12 Unterrichtsstunden pro Woche als "Präsenzzeit"

Gesamtumfang des Bildungsgangs

  • 2400 Stunden,
  • davon 480 Stunden selbstgesteuertes Lernen und
  • rund 240 Stunden selbständige Projektarbeit.

Abschluss

Staatlich geprüfte(r) Betriebswirtin / Betriebswirt

Besondere Zertifikate

  • Fachberater/-in für nachhaltiges Wirtschaften
  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung
  • Fremdsprachenprüfungen möglich

Beginn des nächsten Ersten Semesters

Mo 04.09.2017

Informationsveranstaltungen (alternativ)

  • Mi 10.05.2017
  • Di 13.06.2017
  • Do 06.07.2017
    • jeweils 18:00
    • Schulgebäude Schleswiger Str. 12-14
    • Raum 23

Schuladresse

Bundesallee 222
42103 Wuppertal

Anmeldung zur Fachschule für Wirtschaft

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung das hier hinterlegte Formular.
Eine Liste der Unterlagen, die Sie für die Anmeldung benötigen, finden Sie auf dem Formular.